Zur Geschichte von Nentershausen (Ludwig Büff)

Diese Ortsgeschichte von Nentershausen wurde 1884 von dem späteren Geheimen Justizrat Ludwig Büff (1846-1929) geschrieben und vom Nentershauser "Arbeitskreis Geschichte" 2003 in Teilen ergänzt.

Für den geschichtlich Interessierten bietet dieses Buch mit seinen tiefgehenden Details die Möglichkeit, sich in das Leben und Denken in einem hessischen Dorf vom Mittelalter bis ins Jahr 1884 zurückzuversetzen. Besonders eindruckvoll werden die schweren Jahre des 30-jähr. Krieges im Gebiet Rotenburg - Eschwege - Witzenhausen sowie der Bergbau, in dem die Männer von Kindheit an bis ins hohe Alter arbeiteten, geschildert.

Die vielen dem Werk beigefügten Aufnahmen von z. T. heute nicht mehr bestehenden Fachwerkhäusern zeigen die Variationsbreite der dortigen Fachwerkbaukunst.

Die Bezüge des Gebiets zur alteingesessenen Familie v. Baumbach und zu den hessischen Landgrafen werden durch dieses Geschichtswerk besonders deutlich.

240 S. A5, fester Einband, 37 Abb., 1 genealogische Tafel, 2 Anhänge zur Genealogie v. Hessen u. v. Baumbach, umfangreiches Personenverzeichnis, € 22,50. - ISBN 3-934249-06-X